► Freelancer-Suche
  • Header24
  • Header21
  • Header2
  • Header13
  • Header18
  • Header25
  • Header23
  • Header19
  • Header6
  • Header16
  • Header7
  • Header20
  • Header22
  • Header26
  • Header5
  • Header12
  • Header17
  • Header15
  • Header3
Logo Freelance-Market

FAQ: Bei Freelance-Market sind Freelancer 30% günstiger

Der direkte Stundensatzvergleich motiviert Freelancer, sich besonders günstig anzubieten. Trotzdem verdienen Freiberufler mit Freelance-Market besser, da die Auslastung verbessert wird und bei der Akquise Zeit und Geld gespart wird.

Das folgende Beispiel (Informatiker mit 60% Auslastung) zeigt, wie sich die Vermittelbarkeit und die Nettoeinnahmen pro Stunde verbessern können:


Akquisemethode (Beispiel)

Selbst

Mit Freelance-Market

Akquiseaufwand (p.a.):

800 Stunden

100 Stunden

Projektarbeitszeit (p.a.):

1.200 Stunden

1.900 Stunden

Gesamt (p.a.):

2.000 Stunden

2.000 Stunden

Stundensatz:

50 Euro

35 Euro (-30%)

Bruttoeinnahmen (p.a.):

60.000 Euro

66.500 Euro

Ausgaben für Akquise:

0 (ohne Berücksichtigung von Reisekosten und verlorener Zeit)

700 Euro (10 Gebühren)

Nettoeinnahmen (p.a.):

60.000 Euro

65.800 Euro

Nettostunden-Entlohnung:

30 Euro

33 Euro (+ 10%)

 ◄ Zurück zu FAQ 

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns hier gerne eine Nachricht hinterlassen:

Ihre E-Mail-Adresse:

Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden wir Cookies. Wenn Sie weiterlesen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.