Kostenloses Dokument: Wann sollten Übersetzungen beglaubigt oder beeidigt werden?

Download aktueller Marktstudien

In unserer globalisierten Welt sind oft die Dienste von Dolmetschern und Übersetzern notwendig. Bei rechtlich relevanten Inhalten, insbesondere wenn Behörden oder Gerichte damit zu tun haben, muss eine Übersetzung eines fremdsprachlichen Dokuments sozusagen wasserdicht sein. In einem solchen Fall verwendet man beglaubigte Übersetzungen, die von beeidigten Übersetzern angefertigt werden. Dieser Artikel beschreibt was eine Beglaubigung ist, und welche Voraussetzungen beeidigte Übersetzer und Dolmetscher zu erfüllen haben. (PDF-Dokument, 2 Seiten, 169 kB).

Kostenlose Zusendung per E-Mail:  captcha-1  ► Alle Dokumente anzeigen